Lieferkettengesetz

Die Gefahren für die deutsche Wirtschaft durch das geplante Lieferkettengesetz thematisierte Jeannine Budelmann im Interview mit Represent (funk). Beschaffungsprozesse in der Elektronikbranche sind sehr viel komplexer als beispielsweise in der Textilverarbeitung. Wir als industrieller Mittelstand wollen menschenrechtskonforme Lieferketten. Manche notwendigen Bestandteile kann man in Deutschland aber nicht abbauen. Gleichzeitig fordern Politik und Gesellschaft Digitalisierung und Industrie 4.0. Wirksame weltweite Standards müssen aber weltweit gelten und von der Politik gestaltet und durchgesetzt werden. Wir stehen für den Dialog bereit! Das vollständige Interview finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=pxEwNG0vKQ4