Blog

Mut gegen Machtlosigkeit

Strategische Neuausrichtung, Aufräumen und sich von Ballast befreien – das war unser Rezept gegen die Lähmung der Wirtschaft durch den Lockdown. Hier der aktuelle Beitrag von Jeannine Budelmann in ELEKTRONIK PRAXIS zu der Frage, was Unternehmen in solchen Zeiten sinnvoll tun können: https://www.elektronikpraxis.vogel.de/mut-gegen-machtlosigkeit-und-zukunft-selbst-gestalten-a-987323/?fbclid=IwAR0ysNd7_qH63FsTlRWlIgfTv9HQvlnJroFUi3b9QiOXhbGICXKL2ponHAI

Wearables auf der Electronica Konferenz

Welche Fallstricke beim Design von Wearables zu beachten sind und wie man diese umgehen kann erklärt Dr. Christoph Budelmann in seinem Vortrag bei der Electronica Konferenz am 12. November 2020. Auch neue Anwendungsfelder nimmt er aus technischer Sicht in den Fokus. Hier geht es zur Anmeldung: http://my.electronica.de/de/rahmenprogramm/information/veranstaltungskalender/index.php/mmg/eventdatabase/de/detail/23178/ELE2020A?type=eventdatabase

Digitalisierung und Weiterbildung

Stete Veränderungen sind der Kern des Erfolgs von Unternehmen, die in der Lage sind, sich dynamisch an wechselnde Umweltbedingungen anzupassen. Zentral für diese Unternehmen ist, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich und ihre Arbeit ständig hinterfragen. Wie dies gestaltet werden kann beschreibt Jeannine Budelmann in ihrer aktuellen Kolumne in Ausgabe 10/2020 von markt & wirtschaft westfalen.

New Work

Welche unternehmensinternen Strukturen verändert werden müssen, um in der aktuellen Situation weiter wettbewerbsfähig zu bleiben diskutiert Jeannine Budelmann in ihrer aktuellen Kolumne für Markt und Mittelstand. Wichtig ist vor allem, bestehende Strukturen zu hinterfragen und neue Vorgehensweisen zu evaluieren. Gerade die Implementierung von strukturellen Veränderungen braucht Zeit und einen guten kommunikativen Rahmen. Also: ran an die verkrusteten Strukturen! Denn nur mit einem veränderten Mindset gedeiht Kreativität und wächst Innovation.

Talk auf Phoenix

Zum Thema „Wirtschaft in Corona-Zeiten – Kommt das dicke Ende noch?“ war Geschäftsführerin Jeannine Budelmann zu Gast bei Phoenix. Sie forderte eine stärkere Beteiligung von (jungen) Unternehmern in Gremien, die in der aktuellen Situation die Politik beraten. Den gesamten Beitrag finden Sie hier: https://www.phoenix.de/sendungen/gespraeche/phoenix-runde/wirtschaft-in-corona-zeiten--kommt-das-dicke-ende-noch-a-1817270.html?ref=suche.

New Work

Offenheit für Veränderung, der Einbezug von Vorschlägen aus dem gesamten Unternehmen, Eingeständnis von Fehlern und Aufgabenteilung auf Basis von Kompetenzen (nicht Status) sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg in der sich verändernden Arbeitswelt. Die aktuelle Kolumne von Jeannine Budelmann zum Thema finden Sie in Ausgabe 9/2020 von markt & wirtschaft westfalen.

Seiten