Internet of Things-Kongress

Jeannine Budelmann wird am 25. Oktober 2018 in München im Rahmen des eintägigen Kongresses „Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud“ über das Thema „Datenbrillen mit Anbindung ans ERP-System zur Optimierung von Handbestückungsvorgängen“ referieren. Als Geschäftsführerin eines mittelständigen Elektronikunternehmens, das kundenspezialisierte Hard- und Softwarelösungen anbietet, weiß sie um die Schwierigkeiten der Handbestückung: „Die Handbestückung ist auf unterschiedlichsten Ebenen sehr fehleranfällig. Manchmal ist es beispielsweise sehr schwierig, ein letztes fehlendes Bauteil zwischen zwei bereits gesetzte Bauteile zu setzen. Bei einer anderen, festgelegten Reihenfolge könnten deutlich Zeit und auch Nerven gespart werden.“, so die Referentin. Durch die Verwendung einer Datenbrille mit Anbindung an das ERP-System können nicht nur relevante Informationen während des Prozesses an den Benutzer gegeben werden, sondern es kann auch simultan eine Echtzeitkontrolle hinsichtlich der Bestückungsqualität durchgeführt werden.

Für mehr Informationen: https://www.iot-konferenz.de/home.html